Link Andacht-Anfang Link Andacht-Ende

Deutsch-polnische Sportwoche mit unserer Partnerschule in Łódź, Polen

Seit unserem Erasmus+ Projekt „Breaking the Silence“ (2017 – 2019) sind die Von-Lerchenfeld-Schule in Bamberg und die Specjalny Ośrodek Szkolno Wychowawczy nr 4 in Łódź, Polen miteinander verbunden.

Im Rahmen der internationalen Sportwoche des Landkreises Bamberg war die polnische Schule für Hörgeschädigte eingeladen, am Sportfest der Förderschulen unter dem Motto „Olympia einmal anders“ am 27.September 2019 teilzunehmen. Freudig hatten unsere polnischen Partner diese Einladung angenommen und so nutzten wir die Gelegenheit um eine ganze gemeinsame Deutsch-Polnische Sportwoche vom 23. – 27.09.2019 zu veranstalten.

Mit der finanziellen Unterstützung durch das Deutsch-Polnische Jugendwerk und die Sanddorfstiftung konnten insgesamt 32 Jugendliche an der deutsch-polnischen Sportwoche teilnehmen.

Gemeinsam teilten sich 17 deutsche und 15 polnische Schüler für 5 Tage die Zimmer in der Jugendherberge Bamberg und nahmen an einem bunten Programm aus Sport am Vormittag und Besichtigungen und Spielen am Nachmittag und Abend teil.

Über Sport und Spiel wurde die anfängliche Zurückhaltung schnell abgebaut und die Schüler traten mit Englisch, Mimik, Gestik, nationalen und internationalen Gebärden miteinander in Kontakt. Die spielerischen Einheiten in internationaler Gebärdensprache mit Frau Schunk trugen dazu bei, dass die Schüler einen kleinen Basiswortschatz erworben haben, den sie zur Kommunikation einsetzen und gemeinsam erweitern konnten.

     
     

Im Laufe der Woche sind die Jugendlichen immer mehr zu einer Gruppe zusammen gewachsen. Sie haben sich in ihren Zimmern abgesprochen, saßen bei Ausflügen zusammen, versuchten auch neben den Aktivitäten sich miteinander auszutauschen. Bis heute stehen einige der Schüler noch über die sozialen Netzwerke in Kontakt.

Die Schüler haben durch diese Begegnungswoche erfahren und erlebt, dass im Nachbarland Jugendliche leben, zur Schule gehen und lernen, die die gleichen Hörvoraussetzungen haben wie sie selbst, und dass sie auch weit über die Hörvoraussetzungen hinaus viele Gemeinsamkeiten haben.

Unsere deutschen Schüler sind neugierig geworden, das Nachbarland Polen zu besuchen und zu sehen wie ihre neuen Freunde dort wohnen und zur Schule gehen. Durch die großzügige Spende des Landratsamtes Bamberg über 3650 € haben wir auch eine finanzielle Basis um unseren Gegenbesuch in Łódź vom 04. – 08.05.2010 zu finanzieren. Wir freuen uns schon sehr darauf!

(Barbara Ellner-Lehmann)

Das schreiben unsere polnischen Freunde über die Woche in Bamberg

This fall has started fantastic for us. We spent the last week of September in Germany in cooperation with a partner school from Bamberg. There were many attractions waiting for us from day one. We didn't have time for boredom. The program of the meeting was very rich and interesting. Every day from the early morning hours we actively spent time with our German colleagues. Teachers of the Von-Lerchenfeld school prepared a field game for us, thanks to which we had the opportunity to get to know this beautiful picturesque town in the south of Germany, where history intertwines with tradition and modernity. In addition to sports activities, thanks to the field game, we visited the city center to learn about its history, the Altenburg Castle and the Cathedral of St. Peter and St. George. The culmination of our sports trip was participation in the International Sports Meeting for special schools.(https://www.landkreis-bamberg.de/Erleben/Kultur/Internationale-Woche) At the end of our meeting, we danced national dances and Polish dance Polonez. There were tears to say goodbye. Fortunately, we don't say goodbye for long because the next meeting is planned on May in Łódź.

Jesień tego roku rozpoczęła się dla nas fantastycznie. Ostatni tydzień września spędziliśmy w Niemczech w ramach współpracy z partnerską szkołą z Bambergu. Już od pierwszego dnia czekało na nas wiele atrakcji. Nie mieliśmy czasu na nudę. Program spotkania był bardzo bogaty i ciekawy. Codziennie od wczesnych godzin porannych aktywnie spędzaliśmy czas z naszymi niemieckimi kolegami. Nauczyciele ze szkoły Von-Lerchenfeld przygotowali dla nas grę terenową, dzięki której mieliśmy okazję poznać te piękną malowniczą miejscowość na południu Niemiec, gdzie historia przeplata się z tradycją i współczesnością.

Oprócz zajęć sportowych dzięki grze terenowej zwiedziliśmy centrum miasta poznając jego historię, zamek Altenburg oraz Archikatedrę św. Piotra i św. Jerzego. Zwieńczeniem naszego sportowego wyjazdu był udział w Międzynarodowym Spotkaniu Sportowym dla szkól specjalnych: (https://www.landkreis-bamberg.de/Erleben/Kultur/Internationale-Woche) Na zakończenie naszego spotkania wspólnie odtańczyliśmy tańce narodowe: ………… oraz polskiego Poloneza. Przy pożegnaniu nie obyło się bez łez. Na szczęście nie żegnamy się na długo bo następne spotkanie planowane jest na czerwiec w Łodzi

23-27 Sep. 2019.