Generelle Voraussetzung

Sorry, your browser does not support HTML5 video.

Filmquelle: Seminarpackage: Edulink-AVWS in der Schule. Phonak hearing System 2007

III.1. Medizinische Diagnostik

Wer? Wo?

Phoniater, HNO - Arzt mit Zusatzausbildung

Was?

AVWS nach der Internationale Klassifikation der Krankheiten (ICD 10):

F80.- Umschriebene Entwicklungsstörungen des Sprechens und der Sprache

F80.20 Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung [AVWS]

Eine AVWS beeinträchtigt Funktionen, die den Kindern ermöglichen, auf Hörreize zu reagieren und/oder Sprache zu verstehen. Es gibt verschiedene Formen von AVWS, so dass die Symptome einer AVWS von Kind zu Kind unterschiedlich sind. Kinder mit AVWS können zwar leise Geräusche oder Töne ohne Probleme hören, jedoch wird das Gehörte und somit auch Sprache nicht in der regelrechten Form verarbeitet. Dies führt zu einer Reihe von Schwierigkeiten, u.a. beim Hören von Sprache bei Störgeräuschen oder in ungünstigen Hörsituationen.

Ptok, M. u.a.: Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungstörungen - Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Phoniatrie und Pädaudiologie 2011 S.39

III.2. Pädagogisch-audiologische Diagnostik

Wer? Wo?

Pädagisch-audiologische Beratungsstelle der Von-Lerchenfeld-Schule

Screeningmöglichkeiten auch außerhalb von Bamberg: Fo, Lif, Co, Kc, Bt, Ku, Ho, Wun

  siehe Termine unter Screeningtermine

Was ist mitzubringen?

  • IQ Testung (nicht älter als 1 Jahr),
  • Info aus der Schule (Stellungnahme der Lehrkraft, Zeugnisse)
  • Weitere Diagnosen (ADHS,LRS...)

Was wird untersucht?

mehr Informationen dazu unter Hauptuntersuchungsbereiche

Weiter zu